Behandlungsablauf:
1 Anamnese

Genaue Untersuchung Ihrer Beschwerden im persönlichen Gespräch und in der Bestandsaufnahme des Schmerzbereiches. 

2 Osteopressur 

Durch Druck auf spezielle Knochen-Rezeptoren wird der Schmerz reduziert bzw. mit der Zeit gelöscht sowie das Gehirn umprogrammiert.

3 Engpassdehnungen

Sie erlernen Ihre individuellen Übungen und führen diese regelmässig durch, um die Schmerzfreiheit dauerhaft zu erhalten. 

4 Therapiedauer

Durchschnittlich umfasst eine abgeschlossene Therapie drei Sitzungen.  Die Dauer einer einzelnen Behandlung liegt bei 60-90 min bei der 1. Behandlung und bei 45-75 min bei den darauf folgenden.   

5 Kosten Schmerztherapie 

35.- Fr. pro 15 Minuten 
Die Liebscher & Bracht Schmerztherapie ist keine gesetzliche Kassenleistung. 
Die Kosten sind von den Patienten selbst zu tragen. 
Die in Anspruch genommene Leistung ist nach der Behandlung bar oder per TWINT zu bezahlen. 

6 Bewegungstraining daheim oder in der Gruppe 

Hilfe zur Selbsthilfe: Nach der Behandlung erhalten Sie Ihr individuelles Programm für zu Hause. Die regelmässige Durchführung der Engpassdehnungen bildet die Voraussetzung schmerzfrei zu bleiben.

Da wir uns häufig schwer tun alleine zu trainieren bietet die Tanz- und Gymnastikschule Perron 1 Gruppentrainings an, um die Schmerzfreiheit möglichst zu erhalten.
Mehr Infos unter: www.perron1.ch 

Gute Gründe für eine L&B Schmerztherapie

  • Kann bei über 90% aller Schmerzen helfen. 
  • Wirkt ohne Medikamente und Operationen.
  • Völlig natürliche und ursächliche Behandlung von Schmerzen. 


  • Kann auch helfen, wenn Arthrose und Bandscheibenschäden bereits vorliegen. 
  • Selbst "austherapierte" Schmerzen können erfolgreich behandelt werden. 
  • Hilfe zur Selbsthilfe: Nach der Behandlung erhalten Sie Ihr individuelles Programm für zu Hause. 
  • Mehr Infos unter: 

       www.liebscher-bracht.com

Gut zu wissen...

Für die Therapie nach Liebscher & Bracht brauchen Sie sich nicht auszuziehen. Tragen Sie lockere und bequeme Kleidung, in welchen Sie sich gut bewegen können, dann sind Sie ideal für eine Behandlung gekleidet und vorbereitet. 

Idealerweise kombinieren Sie keine Therapien. Beenden Sie zuerst anderweitige Behandlungen, um eindeutig zu spüren und zuordnen zu können, welche Therapieform sich für Sie auszahlt. 

Möchten Sie lieber Daheim und in Ihren vier Wänden behandelt werden? Auf Wunsch und bei der Übernahme der Anfahrtskosten sind auch Hausbesuche möglich.